Textfeld: Old-Time-Jazz
Der Jazz blickt auf eine über 100-jährige Geschichte zurück.
Er wurde von herausragenden Persönlichkeiten, durch Vermischung mit anderen Musikrichtungen und unter geografisch-kulturellen Aspekten stetig weiterentwickelt. Bis heute sind dabei über hundert verschiedene Stile entstanden. Viele sind geblieben—viele sind auch wieder verschwunden.
Der Old Time Jazz jedoch hat sich gehalten und wird bis zum heutigen Tag weltweit gespielt und geschätzt. Unter Old Time Jazz werden zur Hauptsache die U.S.- amerikanischen Stile seit ca. 1900 bis zur Swing-Ära (Beginn etwa um 1935 bis 1940) verstanden, dabei sind die Grenzen fliessend. Den Hauptteil bilden die usprünglichen Stile New-Orleans-, und Dixielandjazz.. Die eigenständigen Richtungen Kansas-City-, Chicago-Jazz, Ragtime, Blues und Boogie Woogie werden heute ebenfalls zum Old Time Jazz gezählt.
Old Time Jazz ist eine unkomplizierte, fröhliche Musik—wahrscheinlich findet er gerade deswegen eine grosse internationale Fangemeinde.
Als Pianist, Saxophonist und Sänger bin ich seit Jahren in der schweizer Old-Time-Jazz-Szene aktiv.  Auf den folgenden Seiten finden Sie alles Wissenswerte. Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen.
Keep swingin‘ !!!
Danny Hausherr






Textfeld: Louis Armstrong
Textfeld: Ella Fitzgerald